Haarentfernung mit Diodenlaser

Haarfreie Körperzonen ist in der heutigen Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit, für die meisten war aber der Weg dazu entweder schmerzerfüllt oder das Resultat nur von kurzer Haltbarkeit. Was bis anhin keine Methode nachhaltend bewirkte, schafft der Diodenlaser. Einfach, beinahe schmerzfrei und wirkungsvoll.

Mit dem Diodenlaser werden Körper und Gesichtshaare doppelt so schnell und effezienter als mit jedem IPL Gerät entfernt, dauerhaft!

Das Prinzip basiert auf der selektiven Photothermolyse. Das dunkle Haar unterscheidet sich hierbei von der hellen Umgebung, wobei die Haarwurzel selektiv mittels Laser koaguliert werden kann.

 

dauerhafte haarentfernung laser dermalight

 

Wie viele Behandlungen sind notwendig?

Regulär 4 bis 8 Behandlungen im jeweiligen Abstand von 6 Wochen. Im Gesichtsbereich können mehr Behandlungen notwendig sein.

Was sind die Resultate?

Nach mehreren Behandlungen wird die Haardichte in den meisten Fällen deutlich reduziert, die übrig gebliebenen Häärchen sind feiner und heller und somit weniger sichtbar. Oftmals wird eine permanente Haarentfernung erreicht, jedoch kann es vorkommen, dass nach 2 Jahren vereinzelte Haare wieder wachsen.

Nebenwirkungen?

Selten kann es zu vorübergehenden Dunkel- oder Hellfärbung der Haut kommen. Auch Rötungen und Quaddelbildungen können vereinzelt auftreten, diese verschwinden jedoch schnell wieder.

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Vor der Behandlung sollte 1 Monat auf Hautbräunung jeglicher Art verzichtet werden. Ebenso dürfen die Haare solange nicht epiliert, gezupft oder gewachst werden sondern nur noch rasiert werden.